New York Fashion Week 2013

Zur New York Fashion Week im Februar  waren sie wieder alle dabei. Ob Calvin Klein, Ralph Lauren, Marc Jacobs, Reed Krakoff, Jack McCollough oder Lazaro Hernandez. Alle stellten ihre Kollektionen zur Schau.

Calvin Klein designte seine Kollektion in gedeckten Farben. Von schwarz und dunkelblau bishin zu weiß, war kaum Bunt zu sehen. Oft nutzte er Lack und Leder. Besonders Mäntel kamen häufig zum Vorschein. 

    

 Quelle: photos.oregonlive.com

Quelle: www.blogger.lookonline.com

 

 

Ralph Lauren stellte im ersten Teil seiner Schau nur Mode in Schwarz und Weiß vor. Dabei verwendete er sowohl Jacken und Mäntel als auch Rollkragenpullover und weiße Blusen mit Schleifen. Dabei fiel bei beinahe jedem Outfit eine Schiebermütze auf. 

Im zweitem Teil folgten samtene Kleider, von dunkelrot, grün und blau bishin zu lila waren praktisch alle dunkleren Farben vorhanden. Einige Male wurde Pelz getragen, sowohl dunkel, als auch hell. 

 

Quelle: stylebistro.com

 

Quelle:  chinadaily.com.cn

 

 

2 Kommentare 25.5.13 21:10, kommentieren

Farbentrends 2013

 

Auch dieses Jahr konnten sich einige Farben gegen andere bei den Designern durchsetzten. Chanel bevorzugte Royalblau und Rot. Einzeln und auch in Kombinationen.

 

Quelle:  fashion-tidbits.blogspot.com

 

Auch Dior setzt auf Rot und gelegentlich auch Blau, greift jedoch auch gern auf Schwarz und Weiß in Kombination zurück. 

 

Quelle:  sadeesays.com

 

Prada trägt dieses Jahr blau und rot, aber auch hier sind  schwarz und weiß vertreten.

 

Quelle:  blog.markafoni.com

 

 Stella Mccartneys Kollektion war ebenfalls in blau und rot, was in Richtung Orange überlief, gehalten.

 

 Quelle: munaluchibridal.com

 

 

2 Kommentare 25.5.13 19:03, kommentieren

Hey

Hey, auf diesem Blog werde ich über Mode, Styling und die neusten Trends berichten. Ich werde euch über die Mode der großen Designer sowie die Trends der einfachen Modelabels auf dem laufenden halten.

 

3 Kommentare 25.5.13 18:14, kommentieren